Landschaftliche und kulturelle Highlights

7- Tage Klassiker

Auf dieser Reise in das “Königreich des friedvollen Drachens” entdecken Sie uralte Tempel, Festungen mit goldenen Dächern, die wunderschöne Wildnis und Einblicke in das traditionelle Leben der Menschen. Highlights sind sicherlich die wunderschönen Landschaften, das spektakuläre Kloster Tiger’s Nest und entspannte Wanderungen! 

TAG 1: Kuzuzangpo-la! Ankunft in Paro und Panoramafahrt nach Thimphu
Ihre Reise beginnt mit einem der wohl spektakulärsten Berganflüge dieser Welt – nach Paro. Empfangen werden Sie von Ihrem persönlichen Reiseführer und  genießen anschließend eine idyllische Fahrt entlang des Pachu Flusses in die Hauptstadt Bhutans.
Nach dem Mittagessen im Hotel haben Sie den Rest des Tages Zeit, um Thimphu sowohl mit dem Fahrzeug als auch zu Fuß zu erkunden. Hier können Sie das National Memorial Stupa, die berühmte Royal Textile Academy und des Takin Zoos – Heimat von Bhutans ungewöhnlichstem nationalen Säugetier, erkunden. Vor dem Abendessen werden Sie eine kurze Einführung in die bhutanischen Bräuche erhalten.

Fahrzeiten: 60 Km – ca. 1 Stunde 30 Minuten
Paro, Thimphu

TAG 2: Wanderung zum goldenen Buddha und Entdeckungen in Thimphu
Heute Morgen besuchen Sie den majestätischen Trashichhoe Dzong und den neu eingeweihten Tara Lhaden Zhingkham Lhakang. Weiter geht es zum atemberaubenden goldenen Buddha, Ziel einer 3 km langen Wanderung mit sensationellem Talblick. Wählen Sie weitere empfehlenswerte Sehenswürdikeiten für den Rest des Tages nach Ihren Wünschen, wie zum Beispiel Zorig Chusum – das Institut der 13 Kunsthandwerke Bhutans, das Heimatmuseum, die Nationalbibliothek, welche eine große Sammlung alter buddhistischer Handschriften beherbergt, die Fabrik für handgemachte Papierherstellung und/oder die farbenfrohen Märkte mit einer Auswahl an lokalem Obst und Gemüse, Haushaltswaren, traditionellen Kunsthandwerken und Kleidung. 

TAG 3: Über den Dochula Pass ins subtropische Punakha
Heute geht es Richtung Osten via der Semtokha Dzong und dem von Gebetsfahnen gesäumten Dochula Pass (3’100M) ins Punakha Tal. Nach der Ankunft im Punakha besuchen Sie den Chimi Lhakhang, ein Kloster, das von Lama Drukpa Kuenley, auch bekannt als Divine Madman, erbaut wurde. Nach dem Mittagessen genießen Sie eine Fahrt durch das Tal, besuchen das Nonnenkloster und das traditionelle Dorf Talo, wo Sie durch das ruhige Gelände des Klosters mit seinen wunderschönen Gärten schlendern können. 


Fahrzeiten: 90 Km – ca. 2 Stunden
Thimphu, Punakha

TAG 4: Palast der Glückseligkeit & freie Zeit
Heute Morgen besuchen Sie den imposanten Punakha Dzong. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen in Richtung Norden das Tal hinauf durch Gemüsefelder und kleine Dörfer nach Khamsum Yulley Namgyel Chorten zu wandern. Alternativ können Sie den Nachmittag in Ruhe entlang des Flusses oder entlang der lokalen Märkten schlendern. Oder vielleicht haben Sie Lust auf Abenteuer?  Dann bietet sich ein Wildwasser-Rafting an – Sie entscheiden.

TAG 5: Berg- und Talfahrt zum Paro Dzong
Genießen Sie heute die beeindruckende Fahrt zurück an Ihren Ankunftsort, das wunderschöne Paro-Tal, auch Parodies genannt, welches, nebenbei erwähnt, nichts mit Parodie zu tun hat. Am Nachmittag nehmen Sie an einer Orientierungsfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paro teil – einschließlich des Dzongs mit seiner freitragenden Brücke und dem Nationalmuseum, welches eine umfangreiche und schöne Sammlung von alten Thangkha Gemälden, Textilien, Waffen und anderen Artefakten bietet. Schlendern Sie schließlich durch die Hauptstraße der Stadt, welche gute Einkaufsmöglichkeiten für Schmuck und Kunsthandwerk bietet.

Fahrzeiten: 120 Km – ca. 4 Stunden

Punakha, Paro

TAG 6: Wanderung zum spektakulären Tiger’s Nest
Eine zwei- bis dreistündige Wanderung bringt Sie heute zur wohl berühmtesten Sehenswürdigkeit Bhutans. Das auf eine Felswand gebaute Paro Taktsang Kloster schwebt 1000 Meter über dem Tal! Falls Ihnen der Aufstieg zu anstrengend ist, können Sie optional den Aufstieg mit dem Maultier wagen, welches Sie bis zur Cafeteria bringt, von wo Sie die wunderschöne Aussicht aufs Kloster genießen. Am Nachmittag geht es weiter zum Drugyel Dzong, gebaut im 17. Jahrhundert. Bei schönem Wetter können Sie einen Blick auf den schneebedeckten, heiligen Berg Jomolhari (7,314 m) werfen. Auf dem Weg zurück geht es dann zum Kyichu Lhakang aus dem 7. Jahrhundert.

TAG 7: Vergangene und unvergessliche Eindrücke, schöne Heimreise und Tashi Delek!
Nach dem Frühstück geht es zum Flughafen, wo Sie Ihre Heim- oder Weiterreise antreten werden. Falls Sie via Kathmandu fliegen, vergessen Sie nicht beim Einchecken nach einem Fensterplatz auf der rechten Seite zu fragen damit Sie den wunderschönen Ausblick auf das Himalaya Gebirge und den Mount Everest genießen können. Wir hoffen, dass Sie einen unvergesslichen Urlaub hatten und würden uns freuen, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen. Tashi Delek!

 1 Pers2 Pers4 Pers und mehr
Preis pro Person: Hochsaison (März-Mai und September-November)1.940 €1.680 €1.490 €
Preis pro Person: Nebensaison(Dezember- Februar und Juni-August)1.650 €1.390 €1.190 €
    • Lokaler englischsprachiger Reiseführer
    • Visum Gebühren Bhutan
    • Auto mit Fahrer
    • Flughafentransfer
    • 3 Mahlzeiten pro Tag
    • Übernachtungen in 3* Hotels
    • Staatliche Lizenzgebühren und Steuern
    • Mineralwasser

• Übernachtungen ausserhalb von Bhutan
• Mahlzeiten in 4- oder 5-Stern Hotels
• Getränke und persönliche Ausgaben
• Trinkgelder

Weitere Reisevorschläge

Glimpses of Bhutan

heritage Bhutan

Magical Bhutan

Nicht gefunden was Sie suchen? Kein Problem! 
Nur weil es nicht hier ist, heisst dies nicht, dass wir es nicht haben. 
Teilen Sie uns HIER mit was Sie suchen und wir machen es möglich.